"Es liebt die Welt, das Strahlende zu schwärzen und das Erhabene in den Staub zu ziehen."

 

- Johann Christoph Friedrich von Schiller